Bei YogaEasy anmelden

Kundalini Anfängerkurs: Aktivierung durch Atmung

Preis: 8,99 €

Weiter

Kundalini Anfängerkurs: Aktivierung durch Atmung

Kundalini Anfängerkurs: Aktivierung durch Atmung Beschreibung des Yoga-Videos

Der zweite Teil des Kundalini-Anfängerkurs setzt den Fokus auf die Erhebung durch die (Feuer-)Atmung. Die Feueratmung, auch Kapalabhati oder Kryia genannt, ist ein zentrales Element in dieser Yoga-Sequenz. Kapala bedeutet aus dem Sanskrit übersetzt Schädel und bhati Licht oder Glanz. Darum soll die Feueratmung einen Zustand von Licht im vorderen Bereich des Gehirns bewirken und damit für mehr Klarheit sorgen.

YogaEasy.de hat dieses Yoga-Video für dich gedreht, weil...

...du über die stoßartige Atmung deinen Körper von innen heraus aktivieren kannst.

Besondere Yoga-Übungen (Asanas) Mantra Ong Namo Guru Dev Namo Schneidersitz, Arme gestreckt, Finger auf Handwurzeln, Daumen gestreckt Feueratmung Sitzend Hände auf Schultern, Oberkörper dreht von links nach rechts Sitzend mit ausgestreckten Beinen, Vorbeuge, dann aktiv den Oberkörper heben und senken Sitzend Grätsche mit Vorbeuge, Hände greifen Zehen Kobra mit Feueratmung In Bauchlage liegend, Hände am Oberkörper, Handflächen nach oben Schneidersitz, Schulter aktiv nach oben und unten Sitzend, langsamen Oberkörper kreisen Fersensitz, Arme gestreckt, starkes „Sat-Nam“ sprechen Savasana Rückenlage mit seitlichem Twist Wirkung und Vorteile der Yoga-Übungs-Sequenz

Der Körper wird über die Atmung aktiviert. Die Wirbelsäule wird durch schwingende Drehbewegungen mobilisiert. Immer wieder trägt die Atmung die aktivierenden Yoga-Übungen.

Besonders zu beachten bei diesem Yoga-Video

Diese Yoga-Sequenz sollte nicht bei Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Schwindel, Epilepsie, Schlaganfall, Leistenbruch, Magengeschwür, Colitis, nach Operationen, Lungenemphysem oder während der Menstruation oder Schwangerschaft praktiziert werden.

Ort und Ausstattung

Das Video wurde mit freundlicher Unterstützung von YOGAdelight in dem Naturhotel Tannerhof in Bayrisch Zell gedreht.

Die Musik in diesem Video stammt von dem kanadischen Kundalini Yogalehrer Amandeep Singh.

Lehrer: André „Sat Ravi Singh” Danke
Schwierigkeit:
Dauer: 51 Min.
Hilfsmittel: keine
Geeignet für: alle, die Kundalini Yoga ausprobieren möchten